Freitag, 22. November 2013

Eingeschlafen

Ich zünde hier eine Kerze für meinen Vater an.
Vor kurzem ist er  91 Jahre alt geworden. Und nun ist er für immer eingeschlafen.







**************************************************************
  Du kannst Tränen vergießen,
weil er gegangen ist.
Oder Du kannst lächeln,
weil er gelebt hat.
Du kannst die Augen schließen und Beten,
dass er wiederkehrt.
Oder Du kannst die Augen öffnen
und all das sehen, was er hinterlassen hat.
****************************************************************

Kommentare:

  1. Es ist immer sehr schwer, die richtigen Worte zu finden, die Trost spenden in so einem Trauerfall.
    Da ich dich ja nicht richtig kenne besonders.
    Aber nach dem lesen dieser wunderschönen Zeilen , glaube, dass du genau Kraft hast diese Zeit durchzustehen und Trost in dir selber findest.
    Meine Eltern starben beide zu früh, ich wünschte, sie wären auch so alt geworden.
    Aber mittlerweile kann ich "all das sehen, was sie hinterlassen haben" und dafür bin ich dankbar.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Mein allerherzlichstes Beileid. Möge dein Vater in Frieden ruhen †

    Es ist nie einfach wenn ein lieber Mensch von einem geht, aber denk an die schönen Zeiten mit ihm. So wirst du auch wieder lächeln können, und dies wird deinem Vater, von wo er auch nun auf dich schaut, bestimmt gefallen. So habe ich es als Kind gemacht (und auch heute noch) als mein Vater leider viel zu früh verstorben ist.

    Wünsche dir all die Kraft für die noch schweren Tage und die Zeit.

    Liebe Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margret,
    ich möchte dir zum Verlust deines lieben Vaters mein tief empfundenes Beileid aussprechen.
    Es ist schwer, einen solchen Verlust hinzunehmen. Gönn ihm die Ruhe. Er konnte auf ein
    erfülltes Leben zurückblicken.
    Ich wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit.
    Mit stillem Gruß
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Margret,
    auch von mir mein herzlichstes Beileid.
    Die Zeilen, die du gefunden hast, finde ich einfach wunderbar und sehr tröstend.
    Es ist nach einem solchen Verlust immer schwer, den goldenen Mittelweg zu finden, denn Kopf und Herz sprechen nicht die gleichen Worte.
    Mit stillem Gruß
    moni

    AntwortenLöschen