Mittwoch, 20. August 2014

Wanderung im Zillertal

  Vom Bärenbad zur Staumauer des Speichers Zillergründl

(eigentliches Ziel: die Plauener Hütte)


Der Weg zur Plauener Hütte kann durch eine Busfahrt vom Bärenbad (1450 m) zur Staumauer verkürzt werden.

Ich entschied mich aber für den Fußweg von ca. 1 Stunde zur Staumauerkrone. Er ist reizvoll, denn er führt durch Hochwald und Almwiesen hinauf zum Speicher Zillergrund (1850 m).

Ich brauche immer ein bisschen länger als andere, denn ich fotografiere ;-)))




 Ganz da oben wollte ich hin und dann noch weiter...



 Die Hälfte bis zur Staumauerkrone ist geschafft


Ein Blick zurück - da unten bei den Häusern stand mein Auto.



Am Wegesrand eine herrliche Blumenwiese



So, Halbzeit  -  (dachte ich zumindest)


Von der Mauerkrone führt ein breiter Fahrweg durch einen Tunnel, dann geht es stetig aufwärts - an einem Wasserfall vorbei



So - und hier endete mein Weg zu Plauener Hütte. Der nächste Wasserfall ging quer über den Wanderweg.

Und während ich noch schaute, ob ich ihn irgendwie überwinden könnte kam ein Wanderer - hüpfte von Stein zu Stein - ein Stein kippte - er rutschte ab - viel ins Wasser - rutschte auf den Abgrund zu - und konnte sich gerade noch an der Geländerstange festhalten, bevor es viele Meter in die Tiefe ging.

Das war meine Entscheidung zur Umkehr.


Auf dieser Bank genoß ich Gegend







Und dann gönnte ich mir noch eine Rast im "Adlerblick".


Hier gab es leckeren Apfelstrudel - hmmmmmm




 Ein Fensterblick für Vera



Von hier aus nahm ich dann den Bus ins Tal - aus Rücksicht auf meine Kniegelenke ;-)

(Für eine größere Darstellung einfach auf die Bilder klicken)

 
*****************************************************************************************
Wir nehmen zu an Jahren,
doch immer sind wir Kind.
Oft schwach und unerfahren,
unsre Wege sind.
Spruch an der Wand vom "Adlerblick"

*****************************************************************************************

Kommentare:

  1. Einfach nur traumhaft schön. Da bekomme ich auch sofort Lust auf eine Wanderung Deine Fotos strahlen eine absolute Ruhe auf mich aus. Bin wirklich total begeistert und mir würde es übrigens nicht anders gehen. Soviel wie es da zu sehen und fotografieren gibt darf so eine Tour auch verständlicherweise länger dauern^^

    Danke dir dass du uns mitgenommen hast.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Gegend zeigst Du uns. Da möchte ich auch sofort hin. Tolle Aufnahmen und das Fenster finde ich total niedlich.

    Liebe Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margret,
    was für ein herrlicher Weg, tolle Panoramabilder hast Du gemacht und es war doch sehr gut, dass Du es nicht gewesen bist, die abgerutscht ist. Dann wären womöglich alle Bilder hin gewesen!
    Im Adlerblick wäre mir vermutlich der Apfelstrudel vor Höhenangst im Halse stecken geblieben!!! ;-)
    Und das Kräutergartl-Fenster ist einfach Kalsse, toll gesehen.
    Richtig verführerisch, Deine Wander-Impressionen, das Zillertal ist aber auch einmalig schön.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  4. *Lach*
    Der Spruch ist klasse, liebe Margret! Ja, mir geht es auch so. Habe mir ja inzwischen auch angewöhnt den Foto immer mitzunehmen. Wenn andere dabei sind, empfinden sie es wahrscheinlich nervig, wenn ich ihn mir andauernd vors Gesicht halte. Für mich ist es nicht nur reizvoll Bilder zu produzieren, sondern man kann ihn auch prima als Grund für ein kleines Päuschen vorschieben, wenn man keine Puste mehr hat.
    Was für prachtvolle Aufnahmen du von deinem Urlaub mitgebracht hast! Da mag man sich ja gar nicht davon trennen. Sie verlocken dermaßen sich die Serie immer wieder anzuschauen.
    Der getupfte Schmetterling ist nicht nur eine Augenweide, er hat sich auch den perfekt farblich passenden Hintergrund gewählt *lach*.
    Und der Blick von der Bank ist ja gigantisch. Wie wäre es, wenn du den für dein Im-Wandel-der-Zeit-Motiv fürs nächste Jahr wählst??? Aber auch die Stelle, auf der du auf den Bus gewartet hast würde sich gut dafür eigen *zinker*. Ich komme dann auch gerne mal mit und leiste dir beim Apfelstrudelessen Gesellschaft.
    Danke vielmals für Zeigen!

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen