Donnerstag, 16. Januar 2014

ABC der Natur - Q

Q wie Qercus - Eiche


Weithin sichtbar steht die gewaltige Eiche auf einer Höhe zwischen Rehbach und Kirchbrombach. Die Russeneiche ist etwa 25 Meter hoch und hat einen Stammumfang von über 5 Meter. Durch einen Blitzschlag ist er innen völlig ausgebrannt und bis auf eine Höhe von acht Metern hohl; trotzdem vital und im Sommer vollständig begrünt. .
 


  
Auf einem Schild neber dem Baum steht folgender Text:
An die Russeneiche!
Einsam, doch erhaben, trutzig, doch versöhnlich stehst du in der Mitte
des Odenwaldes. Hast allen Kahlschlag überlebt. Du lässt uns Heiliges
erahnen. Warst Zeuge des 30 jährigen Krieges. Napoleons Krieger zogen
an dir vorbei –verfolgt von den Russen. Sei uns Mahnerin zum Frieden.
Erinnere an unsere Verantwortung für Mensch, Natur und Tiere.

Hymne an die Russeneiche von Hans F. Wagner



Jutta hat dieses schöne Projekt ins Leben gerufen.
 Vierzehntägich wird ein Buchstabe veröffentlicht 
Das ABC der Natur





Der Termin für das R wäre dann der 30. Januar 2014

E wie Eibe
F wie Funkie
G wie 
H wie Hortensie
I wie Indisches Springkraut
J wie Jahresringe
K wie Kürbisse
L wie Laub
M wie Mispel
N wie
O wie Orchidee
P wie Pfau
Q wie Qercus (Eiche)



***********************************************************************************
Wenn man eine Eiche pflanzt,
darf man nicht die Hoffnung hegen,
nächstens in ihrem Schatten zu ruhen.
Antoine de Saint-Exupéry


************************************************************************************

Kommentare:

  1. Ein wunderschöner Post und toller Beitrag zum Q, liebe Margret!

    Es grüßt dich ganz herzlich
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margret,

    das ist ein ganz toller Beitrag. Wunderschön hast Du diese Eiche abgelichtet. Sehr imposant schaut sie aus. Auch der Text gefällt mir sehr. Zeigt er uns doch, dass Bäume doch viel länger leben als wir Menschen, sofern man sie in Ruhe lässt.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Auch wenn diese Eiche wirklich toll aussieht und wirklich schon trohnt....ich mag keine Eichen. Jahrelang in und um Eichen gewohnt kenne ich den Dreck den sie machen ;-)

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  4. Ach, das wusste ich auch noch nicht, dass Eichen Quercus heißen, interessant! Ich mag große Bäume!
    Mein Q: http://rosenruthie.wordpress.com/2014/01/21/abc-der-natur-q/

    AntwortenLöschen