Dienstag, 7. Oktober 2014

Meran


Glockenturm 05

Fensterblick

 

Während meinem Urlaub war ich auch einen Tag in Meran unterwegs




Pfarrkirche St. Nikolaus


Die Pfarrkirche ist eines der ersten rein gotischen Baudenkmäler Tirols: ein Langhaus-Bau mit drei Kirchenschiffen. Die Pfarrkirche ist die größte Kirche Merans. 1220 wurde sie erstmals urkundlich erwähnt, ab dem 14. Jahrhundert dann umgestaltet und vergrößert und 1465 endlich in der heutigen Form geweiht. Sie beherbergt eine Vielzahl wertvoller Fresken, eine schöne Fensterrose über dem spitzbogigen Portal, außerdem einen beachtlichen Flügelaltar, Glasfenster aus der Spätgotik, einen gotischen Chorstuhl und interessante Skulpturen und Bilder. Ihr Kirchturm – einer der höchsten Südtirols mit seinen stattlichen 83 Metern – ist das Wahrzeichen der Meraner Altstadt.

Quelle: hier klicken









Kurhaus

1874 wurde in Meran ein erstes Kurhaus eröffnet, das im Jugendstil nach den Plänen von Architekt Josef Czerny errichtet wurde.
In den letzten Jahren wurde der gesamte Bau renoviert und steht nun für viele verschiedene Veranstaltungen wie z.B. Konzerte, Kongresse, Bälle, Bankette, Präsentationen und Pressekonferenzen zur Verfügung. 13 Säle bieten für jeden Anlass den passenden Rahmen für 10 bis 1.000 Personen.  Ein Restaurant samt Konditorei bietet die nötigen Gaumenfreuden.
Auch der Sitz der Kurverwaltung von Meran ist im Kurhaus zu finden.









 



Mein heutiger Glockenturm für Nova  

Mein Fensterblick für Vera





**********************************************************************************************

In der einen Hälfte des Lebens opfern wir unsere Gesundheit,
um Geld zu erwerben.
In der anderen Hälfte opfern wir Geld,
um die Gesundheit wiederzuerlangen.
Voltaire

**********************************************************************************************

Kommentare:

  1. Sehr schöne Bilder. Ich mag Meran und überhaupt das ganze Südtirol.Ich habe schon sehr oft dort Urlaub gemacht zu allen Jahreszeiten.
    LG Christa...

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margret,
    ich war in diesem Jahr in Meran und kann nur sagen, ich war begeistert!
    Genau diese herrlichen Bauwerke habe ich auch fotografiert. Einfach wunderschön!!!
    Angenehmen Dienstag
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Lang, lang ist's her, dass wir mal in Meran waren. Ich kann mich kaum noch daran erinnern. Deine Bilder sind aber wunderbar und vermitteln einen guten Eindruck.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Die Bilder freuen mich jetzt auch ganz besonders, denn an Meran habe ich auch sehr schöne Erinnerungen. Eine wundervolle Gegend!

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Fotos. Ich hatte leider kein Glück mit dem Wetter, als ich kürzlich in Meran war. Aber ich kenne es auch bei schönem Wetter mit der traumhaften Bergkulisse.

    Liebe Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen
  6. Oh, Meran und das Timmelsjoch - super, ich bin grad auf Kurzurlaub gewesen! Fein und danke!
    Einen traumhaften Herbst, das Wetterchen kann ja so bleiben bis knapp vor Weihnachten finde ich
    ...
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Die Fenster sind wunderschön, liebe Margret.
    Die St. Nikolaus-Kirche gefällt mir.
    Dann das Kurhaus, auch das kann sich echt sehen lassen.

    AntwortenLöschen
  8. Auch wieder da will ich doch nun auch mal schauen^^

    'Toll kann man da nur sagen. Schon von weitem fällt dieser Glockenturm auf, wunderschön mit der Farbgestaltung, dem Gemälde und der Kirchturmuhr. Klasse auch dass du reingehen konntest. Diese Fenster haben bestimmt gestrahlt.

    Ein wunderschöner Ausflug nach Meran, und ich danke dir dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen