Freitag, 30. Mai 2014

Hmmmm - lecker

 Makro-Bilder-Rätsel 12

 
Hier war ich ganz nahe dran

und das ist heute gar nicht so schwer














Heute habt ihr es sicherlich alle erkannt



was ich fotografiert habe...

















???















Na klar, ich habe gebacken ;-)
und zwar meinen Lieblingskuchen, hmmmmmm - lecker



Rharbarbertorte mit Baiser


250 g Butter/ Margarine
250 g Zucker
2        Eier
4        Eigelb
100 g Mondamin
250 g Mehl
1 P    Backpulver
1,5 kg Rharbarber
____________________
4        Eiweiß
250 g Zucker
2 TL   Zitronensaft


Den Rührteig nach Grundrezept zubereiten und auf ein mit Backpapier belegtes tiefes Backblech gleichmäßig verstreichen.

Den geputzten Rharbarber in 2 cm lange Stücke schneiden und auf dem Teig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen

E.Herd  175-200°


Die Eiweiß sehr steif schlagen und den Zucker unter weiterem Schlagen einrieseln lassen, den Zitronensaft daruntermischen.

Die Baisermasse mit einem Löffel gleichmäßig auf der Torte verstreichen.

Die Torte weiterbacken, bis der Baiser goldgelb ist.









Dies ist mein Beitrag für Juttas Projekt "Makro-Bilder-Rätsel".












***********************************************************************************

Backe, backe Kuchen,
Der Bäcker hat gerufen.
Wer will guten Kuchen backen,
der muss haben sieben Sachen,
Eier und Schmalz,
Zucker und Salz,
Milch und Mehl,
Safran macht den Kuchen gehl!
Schieb, schieb in’n Ofen ’nein.


Kinderlied

************************************************************************************

Kommentare:

  1. Das ist ja mal ein toller Beitrag, sogar mit Rezept und schönen,verführerischen Makro-Aufnahmen, da kommt man wirklich auf den Geschmack.
    Passt klasse zu meinem Beitrag.
    Danke fürs verlinken und liebe Grüße
    Jutta
    P.S. Das Rezept ist abgespeichert :-) !

    AntwortenLöschen
  2. Zwar sofort erkannt, aber......das Ergebnis ist oberlecker. :-)
    Ich backe Rhabarberkuchen auch immer mit einer Baiserhaube, nur wünscht sich mein Mann immer Hefeteig, aber deine Version schmeckt bestimmt auch total super!
    Danke fürs Rezept. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. ....schon schnell erkannt - aber leider kein "Krümelchen" mehr erwischt :-(.
    Beim nächsten "Angebot" bin ich dann schneller !
    Schönes Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. Na klar habe ich es erkannt , ich liebe Rhabarberkuchen mit Baiser . Lecker , lecker . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen