Freitag, 5. Juli 2013

Ganz nah

Erdbeeren

Leckere Erdbeeren aus dem Garten, hmmmmmmm






Bei Liese gibt es mehr "´Ganz nah"



***********************************************************************************
Wenn jemand zu uns kommt und uns erzählt,
auf dem Mond wachsen Erdbeeren,
beginnen wir sofort, ihn davon zu überzeugen,
daß dies doch nicht möglich sei,
anstatt uns zu fragen,
warum ihm solch absonderliches einfiele,
unsere Aufmerksamkeit zu erlangen.
Sigmund Freud
 ************************************************************************************

Kommentare:

  1. Du warst verdammt nah dran. Das erste Foto hätte ich nicht erraten können, oder erkennen können...super tolle Aufnahmen...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  2. Wow, klasse Makroaufnahmen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margret,

    bei so einer Aktion habe ich mir mal die ganze Linse beschmiert. Super Fotos hast Du gemacht.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Immer wieder Erd-Bären, hihi
    Das erinnert mich, dass ich morgen welche pflücken wollte.
    Vor Jahren habe ich eine Früchte-Decke gestickt. Die hat viel Ähnlichkeit mit den Fotos.

    LG Jaris

    AntwortenLöschen
  5. So nah habe ich eine Erdbeere noch nie betrachtet . Tolle Fotos . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön. Meine Erdbeeren habe ich hier vor einigen Wochen auch schon mal gezeigt. Die sind einfach Sommer pur.
    VG Sunny

    AntwortenLöschen
  7. hmmmmm....legger...und so wie Heike gings mir auch...so nah dran hab ich sie mir noch nie angeschaut^^ Dafür sind die viel zu lecker und verschwinden gleich immer im Bauch *gg*

    Tolle Aufnahmen.

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Margret,
    wenn mir eine Erdbeere so nah ist, kann ich sie nicht mehr fotografieren....sie ist schon in meinem Mund verschwunden! ;-)

    Die Zeilen von Freud finde ich sehr interessant!

    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen