Dienstag, 30. Juli 2013

L - wie Landratsamt

Meine Stadt von A-Z

Fensterblick 



Das Landratsamt liegt nahe des Sportparks ca 1 Kilometer vom Zentrum der Stadt entfernt.

Das Gebäude des Landratsamtes wurde 1902–1904 vom Wormser Stadtbaumeister und späterem Professor der Technischen Hochschule Darmstadt, Karl Christian Hofmann, im Renaissancestil entworfen und vom Bauunternehmer und Steinmetz Adam Hild aus Hetzbach errichtet. Erweiterungsbauten wurden 1960 und 1989 notwendig.
An dieser Stelle befand sich ehemals die Gerichtsstätte der Erbacher Zent und danach eine Ziegelhütte, wie es Flur- und Straßennamen bestätigen.
Quelle: Schild am Eingang zum Landratsamt











 
 


Ein Beitrag für 2 Projekte.

Beim L für Meine Stadt sind gleichzeitig einige Fenster für

Fensterblick (ein Projekt von Vera) dabei.

 


********************************************************************************
Du kannst nicht ein Haus lieben,
das ohne Gesicht ist 
und in dem deine Schritte keinen Sinn haben.
Antoine de Saint-Exupéry

  *********************************************************************************

Kommentare:

  1. Liebe Margret,
    das kleine Giebelfensterchen gefällt mir besonders gut!
    Die anderen Fenster sind eher praktisch, aber zumindest kommt viel Licht in die Amtsstuben, gell.

    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margret,
    die Idee, auch mal das Landratsamt zu zeigen, finde ich gut. Meine Stadt von A-Z ist auch eine schöne Idee. Unser Regional-TV-Sender hat in einer Serie unter diesem Motto ca. 28 Bezirksteile vorgestellt.
    Deine Fenster gefallen mir, und ab dem 3. Foto gefallen sie mir richtig gut. Nur den, aus Unschärfe bestehenden, Rahmen finde ich etwas zu breit.
    Danke für deinen witzigen cmt. u. beste Grüße zum Feierabend, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Fotos liebe Margret, der Bau des Landratsamt ein typische Bau in den Jahren.
    Deine fester sind traumhaft und das Schloss sieht ganz zauberhalt aus.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Ein Reigen toller Fenster.
    Die Idee meine Stadt zu zeigen finde ich gut.
    lieben Gruß
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde, das ist ein schönes Projekt und beim Buchstaben "L" ist dir auch gleich ein wichtiges Gebäude deiner Stadt eingefallen. :-)

    Das Schloss ist naürlich ein Traum und solch schöne alte Gebäude, die müssen wir einfach versuchen zu erhalten. :-)

    Wenn du magst, kannst du dir die Feier unserer Fußball-Champions auf dem Frankfurter Römer auf meinem Blog anschauen. Ich war gestern dort. Es war einfach phänomenla. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein schönes Gebäude!
    Wunderbar, dass es erhalten werden konnte.
    Nur den Eingang haben sie wohl neu dazugebaut.
    Und so schöne Fenster gibt es, die kleine Gaube ist niedlich, und die andren Fenster sind toll.

    AntwortenLöschen
  7. Da sind ja viele schöne Fenster dabei. Am besten gefällt mir das kleine Giebelfensterchen. Das finde ich putzig.

    Liebe Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen